30.11.2020

„Authentic Friulano“ - Friaul-Julisch Venetien in Bayern - Eine virtuelle Entdeckungsreise für Feinschmecker und Weinliebhaber

Nachdem Luxemburg und Japan Gastgeber für das „Authentic Friulano“ waren, lud nun auch Deutschland zu einer virtuellen Veranstaltung ein, die einem internationalen Publikum die Region Friaul-Julisch Venetien näherbrachte. Diese kleine, malerische Region im Nordosten Italiens ist immer noch ein echter Geheimtipp für individuelle Genussreisen.

Die Live-Stream-Verkostung am 26. November 2020 entstand in Zusammenarbeit mit der Organisation zur Förderung von Tourismus «PromoTurismo FVG» und der ITALCAM- Italienische Handelskammer München-Stuttgart.

45 Fachleute aus der Wein- und Genussbranche, wie Sommeliers, Köche, Gastronomen, Importeure und Fachjournalisten nahmen an dem virtuellen Event teil.

Auf informative und unterhaltsame Weise führte Monika Kellermann, Journalistin und Italienkennerin, durch diese Videoveranstaltung. Die Teilnehmer erhielten vorab je drei typische Produkte und Weine aus Friaul-Julisch Venetien zugeschickt, um diese dann gemeinsam mit Monika Kellermann zu verkosten.

 

Verkostet wurden die folgenden Produkte:

  • Olio d‘Oliva extra vergine DOP Tregeste
  • Montasio Käse DOP mezzano (7 Monate gereift)
  • San Daniele Schinken DOP (18 Monate gereift)
  • Friaulischer Schaumwein Ribolla Gialla Spumante DOC (metodo charmant)
  • Rotwein Refosco dal Pedunculo rosso (aus autochthonen Rebsorten)

 

Die gesamte Verkostung können Sie unter folgendem Link ansehen.

 

Mit dieser Veranstaltung haben «PromoTurismo FVG» und die ITALCAM es - zumindest virtuell - geschafft einem Fachpublikum die hochwertigen und köstlichen DOP Produkte und die finessenreichen, international geschätzten Weine aus Friaul-Julisch Venetien näherzubringen.

Partner