ITALCAM Events

Kombinierter Güterverkehr auf der Brennerachse – Herausforderungen und Perspektiven

28.10.2020

Kombinierter Güterverkehr auf der Brennerachse – Herausforderungen und Perspektiven

Mittwoch, 28. Oktober 2020

17:00 – 19:00 Uhr

Online Seminar auf der Plattform „GoToMeeting“ – Link folgt in Kürze

Um erfolgreich einen Teil des Verkehrs von der Straße auf die Schiene verlegen zu können, braucht es einen gut funktionierenden kombinierten Güterverkehr auf der Brennerachse. Eine Gruppe Experten wird im Rahmen unseres interaktiven Online-Seminars über wichtige Fragen, Herausforderungen und Chancen für den Güterverkehr auf der wichtigste Transportachse zwischen Norden und Süden diskutieren.

Vorläufiges Programm:

Moderation
Alessandro Marino, Geschäftsführer Italienische Handelskammer München - Stuttgart

Grußworte
Michl Ebner, Präsident Handelskammer Bozen

Fachbeiträge

Antonello Fontanili, Direktor Uniontrasporti

Maurizio Castelletti, Abteilungsleiter C.3 Single European Rail Area Europäische Kommission

Andrea Galluzzi, Head of European Rail Freight Corridors RFI AG

Harald Schmittner, Chief Operating Officer Rail Traction Company AG

Emanuele Mastrodonato, Managing Director ScanMed RailFreightCorridor

Thomas Baumgartner, Präsident Italienischer Verband der Transportunternehmer - ANITA

Schlussworte

Daniel Alfreider, Landesrat für Infrastruktur und Mobilität

--------------------------------------------------------------

Der Anmeldelink für das Online-Seminar auf der Plattform „GoToMeeting“ wird Ihnen zeitnahe zugesendet. Eine Anmeldung ist aus technischen Gründen verpflichtend.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen.

 


Partner