Laufende EU-Projekte

Europäisches Projekt BIFOCAlps

Das Projekt BIFOCAlps (Boosting Innovation in Factory of the future Value Chain in the Alps) ist eines von insgesamt 23 ausgewählten Projekten im Rahmen des Programms Interreg Alpine Space, 2 Call. Lead Partner des Projektes ist der Polo Tecnologico von Pordenone.

Ziel des Projektes ist es, Synergien und Kollaborationen mit dem lokalen innovativen System zu schaffen, um so die Entwicklung bester Technologien für digitale und nachhaltige Produktion zwischen italienischen, slowenischen, österreichischen, französischen und deutschen Partnern zu fördern. Dabei engagieren sich neben unserer Handelskammer und dem oben genannten Polo Tecnologico von Pordenone auch die Universität Udine durch das Institut für Wirtschaftsingenieurwesen, der Nationale Forschungsrat Italiens CNR mit der Gruppe für Industrieautomation, die Universität und der Parco Tecnologico von Ljubljana sowie das Fraunhofer Institut in Österreich und die Universität von Grenoble.

Aufgrund der Globalisierung schaffen es viele kleine und mittelständische Unternehmen des Produktionssektors nicht, kompetitiv auf dem globalen Markt aufzutreten. Dies hat ein hohes Niveau an Arbeitslosigkeit sowie die Aufgabe der Betriebsstätten zur Folge, da diese neue Produkte und neue Prozesse benötigen würden.

Das Projekt steht im Einklang mit den Strategien des italienischen Industrieverbands Confindustria in Hinblick auf die „Umwandlung des auf Forschung und Innovation orientierten Unternehmernetzes und integriert sich in die Ziele der sogenannten Industrie 4.0.

BifocAlps zielt des weiteren darauf ab, die Kooperation und die Synergien zwischen den Hauptakteuren des Innovationssystems der alpinen Region in Hinblick auf eine nachhaltige, intelligente und kompetitive Entwicklung der Wertschöpfungskette des Produktionssektors in Richtung der Praktiken der Unternehmen der Zukunft (FoF) anzuspornen.

Das Projekt hat eine Dauer von 24 Monaten vom 01.01.2017 bis 31.12.2018.

Für weitere Informationen:

2. Ausgabe der Newsletter BIFOCAlps

3. Ausgabe der Newsletter BIFOCAlps

4. Ausgabe der Newsletter BIFOCAlps

Für weitere Informationen:

Martina Agosti

Tel. +49 89 961661 72

Mail: agosti@italcam.de

Partner